Donnerstag, 20. Januar 2011

Halluzinationen am frühen Morgen

die keine waren!
Ich bin um 7.25 Uhr aus der Wohnung. Es war um die 0 Grad Außentemperatur. Um zur Straßenbahn zu gelangen musste ich einen Fahrradweg überqueren. Es war noch dunkel, aber genau beim Fahrradweg steht eine Straßenlaterne. Ich bemerkte zwei Fahrradfahrer. Blieb also stehen und lies sie vorbei fahren. Erst kam eine ältere Frau vorweg. Sie sprach mit dem Radfahrer, der dicht hinter ihr fuhr. Dieser ältere Mann hatte eine Boxershorts an oder eine sehr kurze, dünne Hose in beige. Nackte Beine!
Verdutzt sagte ich zu der Frau hinter mir: „ Habe ich Halluzinationen oder hatte der ältere Mann da gerade nur eine kurze Hose an und fuhr mit nackten Beinen??“
Sie: „Ich habe da nicht drauf geachtet.“
Die Frau, die von schräg auf uns zu kam sagte:“ Doch. So ist es. Der fährt hier schon seit Jahren lang. Wir können froh sein, dass er überhaupt etwas an hatte.“
Ja, darüber war ich froh.

Brrhhh….