Samstag, 31. Dezember 2011

Das Jahr endet wunderbar... guckt !!

Ich finde das einfach alles so toll. Falls ihr noch etwas Gutes tun wollte in 2012, dann lasst Euch nicht aufhalten. Spenden werden dort immer gebraucht, wo Kinder hungern.

Herr Johann König hat seinen braunen super Remmi Demmi -Anzug verschenkt, und das hat er zusammen mit Smilla vom Blog "anders - anziehen" ganz entzückend gemacht.

Wer in dem kleinen, feinen Film aufpaßt, der/ die weiß dann warum ich mich gerade saumäßig freue.


Jetzt habe ich immer noch nicht genug Kuchen eingekauft, der Staub türmt sich und irgendwie bin ich ... unentspannt :O)  Ich muss los!

Lasst es Euch gut gehen!

*

Freitag, 30. Dezember 2011

“The same procedure as every year, Oona.”

Ich habe das Gefühl, dass es ein reiches Jahr für mich wird. Reich an Neuem und Veränderungen. Alles in mir strebt danach, dass es mir gut geht, und dass ich mich in mir selbst sicher fühle. Das die verbliebenen Freundinnen mir gewogen bleiben.

Meine ganze Achtsamkeit brauche ich für den gegenwärtigen Augenblick, damit meine unruhige Seele und mein Herz auch diesen Wechsel in ein neues Jahr gut überstehen. Und ich zudem nicht doch noch auf den letzten Drücker in einen Putz- und Einkaufswahn verfalle :O) 

“The same procedure as every year, Oona.”



Kommt geschmeidig rüber!


*

Sonntag, 4. Dezember 2011

schlampige buddhistische Hummel

Vorgestern habe ich es entdeckt. Zum dritten Mal kommt aus meiner Spüle etwas ans Licht der Öffentlichkeit. Ich putze schlampig. Vermute ich.


Ich mag das Pflänzchen gar nicht rausreißen, aber heute muss ich endlich den Abwasch von den Teilen machen, die nicht in meine Spülmaschine kommen. Ob ich es rauszupfe und in den Topf zu meinem Benjamin pflanze? Hm?