Freitag, 5. Januar 2018

gesunde Ernährung / Resilienz

Ein weiterer Punkt in meinem R*esilienzbuch ist - natürlich - die Ernährung. Das ist gefühlt eine große Herausforderung. 
Zurzeit sammle ich Informationen im Internet zusammen bzgl. gesunder und machbarer Ernährung. 


aus "Resilienz" - dem Ratgeber von Matthew Johnson

Mein Focus liegt dabei auf einer ent*zündungshemmende Ernährung u. a. zur Schmerzlinderung. Diese Ernährung beinhaltete automatisch alles, was ein gesunder Körper und ein klarer Geist benötigen. 

In der aktuellen Umsetzung bleibe ich bei meinen ersten Punkten. Frische Luft und spazieren gehen ca. 60 Minuten. Dazu mehr Wasser trinken und eine Entspannungseinheit am Tag. 

Kommentare:

  1. Hallo,
    nachträglich noch alles Gute zum Geburtstag....und Danke für den Buchtip über die Resilienz habe ich mir auch bestellt...ich kannte es ,habe es aber wieder vergessen...wärst Du nicht so weit weg, würde ich mich gleich Dir anschließen an dass eine Stunde "frische Luft" Programm...ich gehe zwar meistens alleine an die Luft...zum "wieder aufraffen" ist es leichter zu zweit, wenn es regelmäßig sein soll..... liebe Grüße aus dem Allgäu , Emma

    AntwortenLöschen
  2. ...das hatte ich noch vergessen...das neue Buch von Luisa Francia ist auch hilfreich, habe es zu WEihnachten mir gewünscht und schon gelesen..."Im Körper zuhause sein"..Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Emma,
      mit dem Buch liebäugel ich auch. Und ich habe bisher schon ein wenig Geburtstagsgeld zusammen ;-)

      Im Allgäu kann eine wahrscheinlich - nicht um die Ecke, aber immerhin - schön spazieren gehen. Ich finde, jede Tag, den eine es geschafft hat sich "aufzuraffen" ist ein wertvoller Tag!
      Wünsche Dir viele tolle engerieaufladende Spaziergänge in 2018.
      Ahoi
      Oona


      Löschen